Was macht eigentlich … das E-Rennrad von Mario Cipollini?

  In unserer neuen Rubrik "Was macht eigentlich ... ?" berichten wir vom aktuellen Stand der Dinge von Themen, die der Saubere Sport schon einmal unter Lupe genommen hat. Heute: Was macht eigentlich ... das E-Rennrad von Mario Cipollini? Im Mai diesen Jahres berichteten wir von der E-Bike Szene, die auch schon die Rennräder - das Ertüchtigungsgerät schlechthin für einen Sportler - vereinnahmt hat. Dabei stellte sich die Sinnfrage, warum man in ein Sportgerät, einen Motor einbaut. Weiterlesen [...]

Der Doping-Wochenrückblick für KW 43

Wieder nichts über Doping in der Tagesschau? Nichts los in Sachen Doping? Immerhin 15 Meldungen erregten diese Woche unsere Aufmerksamkeit. Hier ein Überblick, was diese Woche passiert ist.   Systematisches Doping in China Eine Sportärztin soll zahlreiche Nationalmannschaften in China betreut haben und erhebt nun schwere Vorwürfe: In China soll systematisch jahrzehntelang gedopt worden sein. Wenn das stimmt, sind mehr als 10.000 Sportler betroffen und damit ohnehin alle Wettkämpfe Weiterlesen [...]

Sharapova mit erstem Turniersieg seit Dopingsperre

Am heutigen Sonntag hat Maria Sharapova in Tianjin ihren ersten Turniersieg seit ihrer Dopingsperre eingefahren. Es geht wieder nach oben, hoffentlich war sie dieses mal sauber – ob sie auf Doping getestet wurde, ist nicht bekannt.

Sie besiegte die Weißrussin Aryna Sabalenka mit 7:5 und 7:6.

Die Mär vom kommerzfreien Fußball bei Borussia Dortmund

Der Fußball ist von Emotionen geprägt. Emotionen bei den Fans, Geld und Macht bei den Verantwortlichen. In Deutschland sind die Fronten hier klar: FC Bayern - das sind die bösen. Borussia Dortmund - das ist wahre Liebe und ein sympathischer Verein. Was wurde der Verein nicht für seine Haltung zum Dembélé Transfer in den Himmel gelobt. Endlich sagt mal ein Verein "nein" zum großen Geld. Keine Überraschung als am Ende teilweise die gleichen Medien schrieben: Clever gemanaged, das Maximum Weiterlesen [...]