Kein E-Doping bei Fabian Cancellara?

Das Thema E-Doping umtreibt uns ja immer und immer wieder. Über radsport-news.com wurde gestern bekannt, dass der Mechaniker von Fabian Cancellara E-Doping dementiert. Es sei unmöglich mit einem Motor zu betrügen, ohne erwischt zu werden Wir erinnern uns alle an die Flandern Rundfahrt 2010 als Fabian Cancellara wie ein Zug auf Schienen beschleunigte und allen davon fuhr. Dies war auch der Stein des Anstoßes für die immer wieder aufkommenden Beschuldigungen gegenüber Fabian Cancellara. Weiterlesen [...]

Was macht eigentlich … das E-Rennrad von Mario Cipollini?

  In unserer neuen Rubrik "Was macht eigentlich ... ?" berichten wir vom aktuellen Stand der Dinge von Themen, die der Saubere Sport schon einmal unter Lupe genommen hat. Heute: Was macht eigentlich ... das E-Rennrad von Mario Cipollini? Im Mai diesen Jahres berichteten wir von der E-Bike Szene, die auch schon die Rennräder - das Ertüchtigungsgerät schlechthin für einen Sportler - vereinnahmt hat. Dabei stellte sich die Sinnfrage, warum man in ein Sportgerät, einen Motor einbaut. Weiterlesen [...]

Ebike-Rennrad mit unsichtbarem, integrierten Motor nun für Jedermann

Auch das Thema E-Doping und Ebikes verfolgen wir immer weiter. Die Diskussionen kochten einst hoch, als man im Profisport seltsame Fernsehbeiträge sah, als sich nach Massenstürzen die Hinterräder, der auf der Straße liegenden Bikes, einfach weiterdrehten. Oder mittlerweile ein absoluter Klassiker, als Fabian Cancellara (schon!) 2010 dem damaligen sich in Topform befindenden Tom Boonen bei der Flandern-Rundfahrt mit einem unsichtbaren Antritt davon fuhr. Immer wieder wurde beteuert, Weiterlesen [...]