Der Doping-Wochenrückblick für KW 4

Auch in KW4 bleibt die Aorta nicht trocken: Gedopte Kamele, verseuchtes Gewichtheben und ein entlasteter Triathlet komplettieren den Drogentopf rund um die anstehende Olympiade in Südkorea. Bleibt Russland für Olympia in Südkorea gesperrt? Die Entscheidung der CAS-Richter fällt am 2. Februar. Einige Akteure haben Zweifel an den Entscheidungen. Wird die Sperre doch noch gekippt? Mehr hier. Doping-Razzia bei Biathlon-Weltcup verläuft negativ Am Rande des Biathlon-Weltcups in Antholz Weiterlesen [...]

Auch B-Probe von Ruffoni und Pirazzi positiv

Das Radsportteam Bardiani bestätigte die positive B-Probe von Pirazzi und Ruffoni. Wir berichteten bereits über die positive A-Probe kurz vor Start des Giro d’Italia. Ein Suspendierungsverfahren der beiden Fahrer wurde gestartet.

Auch dem Team droht eine Sperre von 15-45 Tagen.

Giro d’Italia: Zwei Dopingfälle vor Start

Die Jubiläumsfahrt zur 100. Ausgabe des Giro d'Italia hat seinen ersten Skandal - und das noch vor der morgigen ersten Etappe. Stefano Pirazzi und Nicola Ruffoni vom Team Bardiani wurden vorläufig von der UCI wegen Dopingverdachts gesperrt. Sie sollen Wachstumshormone zu sich genommen haben. "Wir sind total schockiert", ließ Bardiani wissen. "Wir haben beide sofort suspendiert. Wir werden nun die Ergebnisse der weiteren Tests abwarten". Dafür, dass das Team die Tests abwarten will, hat es allerdings Weiterlesen [...]